Rent-a-Shop Update Januar 2021

Rent-a-Shop Update Januar 2021

Rent-a-Shop Update Januar 2021

Das Kassensystem mit SumUp Anbindung, die KMU Software tinyERP und die Online Shop Software von Rent-a-Shop werden alle 2-4 Wochen auf einen neueren Stand aktualisiert. Mit diesem Update kommen folgende neue Funktionen und Verbesserungen hinzu.

Geschenkkarten

  • Erweiterung mit Barcode: Die Geschenkkarten wurde mit Barcode erweitert. Somit erhalten Sie die Möglichkeit einen Barcode auf der Geschenkkarte zu drucken. Diese kann in der Folge an der Kasse mit einem Barcodescanner einfach eingelesen werden. Beim Barcode handelt es sich um einen 1D Barcode. 

Kassensystem

  • Lagerbestand + Reservation anzeigen: Neu werden im Kassensystem auch reservierte Produkte zB. durch eine Onlineshop-Bestellung angezeigt. 

  • Zahlungsart Karte ohne Verknüpfung: Mit der Zahlungsart Vorauskasse können neu Zahlungskarten/Kreditkarten abgedeckt werden, welche keine Terminalanbindung ans Kassensystem haben. Zum Beispiel, wenn Sie direkt über Twint einkassieren. Dabei wir die Notenansicht deaktiviert.  

  • Manuelle Preiskorrekturen können nun auf jeder Position im Warenkorb gemacht werden. Wählen Sie zwischen Preisermässigung oder -aufschlag prozentual oder absolut aus und ändern Sie somit den Preis individuell an der Kasse. 

  • Kunden erfassen: Neu können Kunden direkt im Kassensystem angelegt werden. Ein entsprechender Benutzer wird automatisch hinterlegt. Somit ist der Kunde bei der Auswahl im Warenkorb auch sichtbar. Für Kunden, welche nicht sichtbar sind, muss ein Benutzer manuell im Backend angelegt werden.  

  • SumUp Anbindungen: Wenn das Terminal von SumUp nicht korrekt aktiviert ist, gibt das Kassensystem neu eine Fehlermeldung aus.

  • Die Auswahl der Produktvarianten gerade bei vielen Varianten im Kassensystem wurde optimieren. 

  • Die Mehrwertsteuer kann ab sofort bei Freipositionen erfasst und korrekt ausgewiesen werden. 

Backend Tabellenansichten

Im Backend wurden die Tabellenansichten für die Produkte, Produktgruppen und Varianten vereinheitlicht. Der Status der Symbole wird jetzt ausgegraut, wenn die jeweilige Position nicht aktiv ist. Um mehr Platz zu schaffen haben Sie neu die Möglichkeit die rechte Spalte zu verstecken. 

Die Ansicht der Symbole bedeutet Folgendes: 

K= Im Katalog sichtbar > Grün = Ja , Rot = Nein

L = Verfügbarkeit gemäss der Icon-Einstellung in den Verfügbarkeiten. Wenn es grau ist, ist kein Icon gesetzt. 

V = Varianten aktiv. Wenn es grau ist, sind die Varianten nicht aktiv und es wurde keine Variante erfasst. 

A = Aktion vorhanden. Sprich ein Strassenpreis und ein Verkaufspreis wurde erfasst. Dies macht im Shop einen Streichpreis im Frontend. 

B = Bild vorhanden. Wenn Grau ist kein Bild vorhanden. 

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. 

Jetzt anmelden

Jetzt anmelden

und 30 Tage kostenlos testen
Ich akzeptiere die AGB